Der Biohof Zodlhofer ist ein Betrieb in der Buckligen Welt, mit Grünland-Waldwirtschaft, Rinder in Mutterkuhhaltung und Legehennen, der seit 1992 biologisch bewirtschaftet wird.
Deshalb lautet das Betriebs- und Lebensmotto die vorhandene Fläche und die Tiere so zu bewirtschaften, dass höchste Lebens-Mittel-Qualität erreicht wird ohne einen riesigen ökologischen Fußabdruck zu hinterlassen.
Alle Tiere können ganzjährig Auslauf genießen, und besonders in den Sommermonaten dürfen sie sich am Betrieb frei bewegen.

Wir beziehen vom Biohof Zodlhofer die Jungrinder im Alter von 10 Monaten bis einem Jahr. Um eine besonders hohe Fleischqualität bieten zu können, hat der Biobetrieb eine sehr schonende Schlachtmethode entwickelt. Nur deshalb kann Familie Zodlhofer sagen, dass ihr Jungrindfleisch so gut schmeckt.
Neben dem Jungrindfleisch, das nach der Schlachtung 9 Tage reifen darf wird auch luftgetrocknetes Bündner Fleisch und verschiedene Wurstsorten angeboten.

Die wichtigsten Eckpunkte:

  • Kein Industriefuttermittel
  • Langsames Wachstum
  • BIO Jungrindfleisch in bester Qualität
  • Zertifizierte Bioqualität

 


Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok